PRESSEMITTEILUNG – PRESS RELEASE

JENZER VERGIBT LETZTEN SITZ AN DAS BRITISCHE TALENT OLIVER TURVEY

08.03.2007

Jenzer Motorsport freut sich, das diesjährige Team für den Formel Renault 2.0 Eurocup und die Italienische Meisterschaft bekannt zu geben.

Der letzte Sitz wurde an den jungen Britischen Fahrer Oliver Turvey vergeben.

Oliver Turvey (19), aus der Region Cumbrien in Grossbritannien, hat im Dezember 2006 den prestigeträchtigsten Preis gewonnen, den es im Britischen Junioren Motorsport zu gewinnen gibt - den McLaren Autosport BRDC Young Driver Award.

Die Auszeichnung wird jährlich an einen Fahrer vergeben, der als der vielversprechendste junge Britische Aufsteiger ausgesucht wird. Der Sieger erhält nicht nur einen schönen Geldpreis, sondern auch einen Formel 1 Test mit McLaren-Mercedes.

Turvey hatte seinen Platz auf der Liste der Ausgewählten für die Auszeichnung nach einem bemerkenswerten Jahr in der BMW UK Meisterschaft verdient. Zwar hatte er das erste Drittel der Saison wegen Finanznöten verpasst, aber erreichte dann in Sturmesschritten den 2. Gesamtrang mit mehreren Siegen in Folge. Am Ende der Meisterschaft waren es Turvey mit Team Loctite, welche die Marken setzten, die es zu erreichen galt. Das Gespann beendete die Saison an den Formel BMW World Finals in Valencia, Spanien, wo Turvey den 6. Gesamtrang heimfuhr.

Oliver Turvey übernimmt seinen Sitz bei Jenzer Motorsport neben dem super jungen Spanischen Fahrer Roberto Merhi, welcher im Januar gerade mal 16 Jahre alt wurde und von einer erfolgreichen Karriere im Kart herkommt. Einige Tests und die Teilnahme and der Italienischen Formel Renault 2.0 Winter Trophy im November 2006 (3. des Gesamt-Klassements) zeigten auch sein Potential im Rennwagen.

Der Dritte im Bunde ist der junge Schweizer Fabio Leimer (17), welcher seine ersten Erfahrungen im Rennwagen letztes Jahr in der Formel BMW in Deutschland machte, die er als 4. in der Rookie Wertung beendete. Er begann seine Motorsport Karriere im Kart, wo er sehr gute Referenzen sowohl in der Schweiz als auch International abgab.

Die ersten offizielen Tests des 2007 Eurocups werden am 12. und 13. März auf dem Circuit de Catalunya in der Nähe von Barcelona, in Spanien abgehalten.

Verpassen Sie unsere Berichte nicht auf:
www.jenzermotorsport.ch

 


autobau glauser  motorex  racingfuel  rigamainz

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie dem Datenschutz.