• FIA Formula 3

  • FIA Formula 3

  • FIA Formula 3

  • FIA Formula 3

  • FIA Formula 3

  • FIA Formula 3

  • FIA Formula 3

  • FIA Formula 3

  • FIA Formula 3

  • FIA Formula 3

Pressemitteilung 11 / 2019

25. Oktober 2019

Williams unterschreibt für die FIA F3 mit Jenzer Motorsport

FIA F3

Wir freuen uns, den 19-jährigen Westaustralier Calan Williams als Fahrer in unserem FIA F3-Team im Jahr 2020 bekannt zu geben. Calan wurde vom Team nach einem erfolgreichen dreitägigen Test in den offiziellen FIA F3-Nachsaison Test Tagen in Valencia verpflichtet. Er ist in der Tat die erste offizielle Fahrerankündigung für die Startaufstellung der nächsten Saison.

Seit Calan in seiner ersten Saison die australische Formel-3-Meisterschaft 2017 gewann, fuhr er mit Fortec Motorsport in der Euroformula Open F3-Meisterschaft 2018 und 2019 auf einigen der berühmtesten F1-Strecken in Europa. Zu seinen starken Meisterschaftshighlights in diesem Jahr gehörten ein 4. Platz auf dem Red Bull Ring in Österreich und eine Serie von 7 Punkte-Finishes in Folge.

pm2019 11 04

Calan erklärte: "Ich freue mich unglaublich auf das kommende Jahr und es ist eine große Chance, bei F1-Events vor F1-Teams fahren zu können. Das Auto in Valencia zu fahren war eine erstaunliche Erfahrung. Es ist ein grosser Unterschied gegenüber dem Formel-3-Auto, das ich in den letzten zwei Jahren in Europa gefahren bin, mit viel mehr Leistung, mehr Abtrieb und als grösseres Auto ist es schwerer und körperlich fordernder zu fahren.“
Die Bedingungen für die dreitägigen Tests in Valencia waren mit einer Mischung aus nassem und trockenem Wetter am ersten Tag, guten Bedingungen am zweiten Tag und starkem Regen den ganzen dritten Tag über äusserst schwierig.
„Mein erster Ausflug mit dem Auto bei Nässe war mit Sicherheit ein Wurf ins kalte Wasser für mich! Aber es war wirklich erfreulich, P16 der 30 Fahrer des zweiten Tages zu sein, wobei die meisten Fahrer der aktuellen 2019 Meisterschaft an der Spitze standen. Es war sogar noch besser, nur sieben Zehntelsekunden von der schnellsten Zeit entfernt zu sein, und wenn man bedenkt, dass ich zum ersten Mal im Auto war, ist dies ein wirklich guter Beginn.“

Andreas sagte: „Letzte Woche habe ich mich sehr gefreut, Calan kennenzulernen, als er unsere Werkstatt für eine Sitzprobe besuchte. Nachdem er einige Zeit mit unseren Ingenieuren verbrachte, um sich auf den Valencia-Test vorzubereiten, war es offensichtlich, dass er ein professioneller und fokussierter junger Australier ist. Nach dem dreitägigen Test, der unter verschiedenen Bedingungen durchgeführt wurde, können wir sein Potenzial klar erkennen. Wir freuen uns sehr, nächstes Jahr mit ihm zusammenzuarbeiten und freuen uns auf eine erfolgreiche Partnerschaft.“

pm2019 11 01

Die FIA F3-Meisterschaft 2020 beginnt mit drei offiziellen Testtagen in Bahrain im März vor dem ersten Rennwochenende im Programm des Grossen Preises von Bahrain im selben Monat.

Bitte lesen Sie die vollständige Pressemitteilung auf der Website von Calan!

pm2019 11 02

pm2019 11 03

Lesen Sie mehr unter:
www.fiaformula3.com


autobau glauser  motorex  racingfuel  rigamainz