• FIA Formula 3

  • FIA Formula 3

  • FIA Formula 3

  • FIA Formula 3

  • FIA Formula 3

  • FIA Formula 3

  • FIA Formula 3

  • FIA Formula 3

  • FIA Formula 3

  • FIA Formula 3

Pressmitteilung 04 / 2022

5. März 2022

JENZER FAHRER VIELVERSPRECHEND IN FIA F3 TESTS

FIA F3

Die 10 Teams der FIA F3 Meisterschaft trafen sich am 2./3. und 4. März 2022 zu den ersten drei offiziellen Test Tagen der 2022 Saison auf der Strecke in Sakhir im Königreich Bahrain. Für Jenzer Motorsport fuhren Ido Cohen (ISR), der damit seine zweite Saison in der FIA F3 begann, und die zwei finnischen Neulinge William Alatalo und Patrik Pasma. Sehr warme Temparaturen und wechselnd starker Wind und sogar ein Sandsturm sollten die Test Tage anspruchsvoll gestalten.

Am ersten Morgen galt es für unsere Fahrer, alle Funktionen der starken FIA F3 Maschinen zu prüfen. Danach wurde bereits richtig Gas gegeben. William platzierte sich an 8. Stelle, Patrik belegte den 14. und Ido den 16. Platz im 30 Fahrer starken Feld. Am Nachmittag lief es für William noch besser, er platzierte sich mit 0.169 Rückstand auf dem 2. Platz. Patrick erreichte erneut den 14. Platz. Ido war unglücklich, da er wegen eines technischen Defektes nur 2 Runden fahren konnte.

Am zweiten Morgen wurden verschiedene Einstellunge ausprobiert. William platzierte sich an 10. Stelle, Patrik war 17. und Ido 19. Am Nachmittag wurden traditionell Long-Runs gefahren. Ido platzierte sich nun an 14. Stelle, Patrik war 15. direkt hinter ihm, und William erreichte den 19. Platz.

Der dritte Morgen begann mit der Quali-Simulation, und die 30 Fahrer gaben Vollgas. William gelang der 12. Platz, Ido klassierte sich als 17. und Patrik erreichte den 21. Platz. Am Nachmittag ging es noch einmal zur Sache, und obwohl nun ein regelrechter Sandsturm die Sicht erschwerte, verbesserten sich unsere Fahrer noch einmal. William war zum Abschluss 10., Ido belegte den 12. und Patrik den 19. Platz.


© Dutch Photo Agency


Am Wochenende des 20. März 2022 beginnt bereits die Rennsaison der FIA F3 Meisterschaft, und zwar im Rahmen-Programm des Formel 1 Grand Prix ebenfalls hier in Bahrain.

Lesen Sie mehr unter:
www.fiaformula3.com

Nächste Rennen

Keine Veranstaltungen gefunden

 glauser  motorex  racingfuel  rigamainz