• GP3 Series

  • FIA Formel 4 Italien

  • FIA Formel 4 Deutschland

Pressemitteilung 06 / 2018

31. März 2018

JMS mit multikultureller Fahrerpalette in der 2018 Italienischen F4 Meisterschaft

GP3-Series

Jenzer Motorsport präsentiert die multikulturelle Fahrerpalette, welche in 2018 unsere Farben in Italien vertreten werden. In der neuen Saison setzen wir auf:

Die Bisherigen:
Giorgio Carrara (ARG), 17-jährig, aus Las Breñas, Argentinien. Giorgio kehrt nach einer ersten Saison in 2017, in der er den ausgezeichneten 3. Platz in der Rookie Wertung erreichte, mit uns in die Italienische F4 Meisterschaft zurück. Nun will er festigen, was er letztes Jahr gelernt hat, und möglichst viele Top Resultate herausfahren!

pm2018 06 05 carrara

Gregoire Saucy (CH), 18-jährig aus Bassecourt, Schweiz. Gregoire schnupperte letztes Jahr gegen Ende Saison an der Formel 4 und hat sich nun für eine volle Saison in dieser Kategorie mit unserem Team entschieden. Er bringt Erfahrung aus dem Kartsport und der Formel Renault 2.0 mit.

pm2018 06 04 saucy

Federico Malvestiti (I), 17-jährig, von Monza, Italien. Federico entschied sich, in 2017 unserem Team beizutreten und will nun diese Saison, wie Giorgio, auf das bisher gelernte aufbauen. Federico nimmt sich für dieses Jahr sehr viel vor und will Top Resultate herausfahren!

pm2018 06 06 malvestiti

Die Neuen:
Nazim Azman (MAL), 17-jährig aus Kuala Lumpur, Malaysia. Nazim wuchs in Nähe der berühmten Formel 1 Rennstrecke von Sepang auf, und damit war es nicht verwunderlich, dass er schon früh sein erstes Kartrennen gewann. Von da an führte sein Weg über die Asia Cup Series, die Formel 4 South East Asia und die Formel 4 Spanien in die Italienische Formel 4 Meisterschaft zu uns. Nazim will seine Motorsport-Karriere mit weiteren Erfahrungen in Europa vertiefen und nimmt sich ein grosses Programm vor.

pm2018 06 02 azman

Javier Gonzalez (MEX), 17-jährig, aus Mexico City, Mexico. Javier schaut auf eine langjährige Kart-Karriere in Mexico und Nordamerika zurück. In 2017 wagte er den Schritt in die Formel 4 und wählte die Meisterschaft in Frankreich zum Einstieg aus. Es gelangen ihm sehr gute Platzierungen, was ihn dazu bewog, ein Doppelprogramm mit der Spanischen Meisterschaft zu bestreiten. Für 2018 nimmt er sich nun viel vor und will mit uns in der Italienischen Meisterschaft um Top Positonen kämpfen.

pm2018 06 03 gonzales

Oliver Rasmussen (DK), 17-jährig, aus Dänemark. Oliver ist der einzige, welcher direkt vom Kartsport in den Formelsport einsteigt, er ist damit tätsächlich unser Rookie! Er fährt auch in diesem Jahr weiter internationalen Kartrennen, entschoss sich aber nach einer Testserie mit un sim Winter, parallel bereits im Formelsport zu beginnen. Wir freuen uns, auch ihn in unserem Team zu begrüssen!

pm2018 06 01 rasmussen

Zitat Andreas Jenzer:
„Ich bin extrem motiviert mit diesen vielversprechenden jungen Fahrern in Italien anzutreten. Mit der Italienischen Formel 4 hat jeder junge Fahrer die beste Plattform, um eine motorsportliche Karriere zu starten.“

Dies sind die Termine der 2018 FIA F4 Italienischen Meisterschaft:

20/21/22 April Adria (I) 3 Rennen
11/12/13 Mai Paul Ricard (F) 3 Rennen
01/02/03 Juni Monza (I) 3 Rennen
15/16/17 Juni Misano (I) 3 Rennen
27/28/29 Juli Imola (I) 3 Rennen
14/15/16 September Vallelunga (I) 3 Rennen
26/27/28 Oktober Mugello (I) 3 Rennen

Lesen Sie mehr unter:
www.f4championship.com
www.italiaracing.net

 

Folgen Sie: TwitterIcon30

Nächste Rennen

gp3-series-logo 24.-26.08. Spa-F'champs (B)
blueline150

gp3-series-logo 31.-02.09. Monza (I)
blueline150

logo adac f407.-09.09. Sachsenring (D)
blueline150

gp3-series-logo 28.-30.09. Sochi (RUS)
blueline150

fia-f4-logo128x80 14.-16.09. Vallelunga (I)
blueline150


autobau glauser  motorex  racingfuel  rigamainz

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie dem Datenschutz.