FR2.0 Alps

Rennbericht

FORMULA RENAULT 2.0
2014 ALPS MEISTERSCHAFT, Rennen 09/10

Strecke: Monza (I), Länge 5.793 km, 04./05./06. Juli 2014
www.monzanet.it

JENZER MOTORSPORT 2014 mit:
Marek Boeckmann (D)

Windschatten fahren in Monza

Die fünfte von sieben Rennveranstaltungen für die Formel Renault 2.0 ALPS Meisterschaft fand auf der ultra schnellen GP Strecke von Monza (I). 28 Fahrer waren eingeschrieben.
Die Rennen können in live streaming auf der offiziellen website verfolgt werden.

fr20alps14 monza-01

Qualifikation

Samstag, 05.07.14, 10.15 – 11.20 Uhr, Wetter: Sonnig, 19°C

Gemäss Reglement gibt es eine Quali-Session zu 30 Minuten Länge. Die Teilnehmer werden in zwei Gruppen aufgeteilt, welche ihre Session direkt aufeinander folgend absolvieren. Die beste Zeit pro Fahrer wird für die Startaufstellung des 1. Rennens gewertet, und die zweitschnellste Zeit pro Fahrer für die Startaufstellung des 2. Rennens.
Die Sonne schien und es war schon warm als die erste Gruppe auf die Strecke fuhr. Marek steigerte sich stetig, fand aber erst spät in der Session etwas Windschatten. Damit erreichte er den 8. Platz in seiner Gruppe für die Startaufstellung des ersten Rennens, und den 10. Startplatz für das Rennen vom Sonntag.

Resultate Quali Gruppe A & Startaufstellung zum Rennen 1
1. Charles Leclerc (MC) Fortec 1:49.676
2. Dario Capitanio (I) BVM 1:49.899
3. Pietro Fittipaldi (BRA) MGR 1:50.153
8. Marek Boeckmann (D) Jenzer Motorsport 2:20.820

 

Resultate Quali Gruppe A & Startaufstellung zum Rennen 2
1. Charles Leclerc (MC) Fortec 1:49.901
2. Dario Capitanio (I) BVM 1:50.185
3. Jack Aitken (GB) Fortec 1:50.305
10. Marek Boeckmann (D) Jenzer Motorsport 1:50.898

 

 

Resultate Quali Gruppe B & Startaufstellung zum Rennen 1
1. Stefan Riener (A) Cram 1:49.657
2. Matevos Isaakyan (RUS) JD 1:49.717
3. Alessio Rovera (I) Cram 1:49.995

 

Resultate Quali Gruppe B & Startaufstellung zum Rennen 2
1. Matevos Isaakyan (RUS) JD 1:49.957
2. Alessio Rovera (I) Cram 1:50.136
3. Denis Korneev (RUS) JD 1:50.462

 

Formel Renault 2.0 ALPS Meisterschaft

Rennen 1 (25 Minuten + 1 Runde)

Samstag, 05.07.14, 17.00 Uhr, Wetter: Wolkig, 22°C

Das Rennen begann hitzig. Wie immer hier in Monza war die erste Schikane entscheidend. Marek wurde am hinteren Rad angefahren. Ein anderer Fahrer hatte ihm mit dem Frontflügel das Ventil abgefahren. Damit verlor der Reifen die Luft und Marek kam mit völlig plattem Reifen zurück an die Box. Dort wurde ein neuer Reifen montiert und er konnte noch einmal losfahren. Marek beendete das Rennen und wurde als 19. klassiert. Schade, da wäre sicher ein besseres Resultat möglich gewesen.

Resultate Rennen 1
1. Charles Leclerc (MC) Fortec 27:56.899  
2. Alessio Rovera (I) Cram Rückstand 3.860
3. Stefan Riener (A) Cram Rückstand 5.891
19. Marek Boeckmann (D) Jenzer Motorsport    
Schnellste Runde: Stefan Riener (A), 1.51.052

 

Formel Renault 2.0 ALPS Meisterschaft

Rennen 2 (25 Minuten + 1 Runde)

Sonntag, 06.07.14, 14.15 Uhr, Wetter: Wolkig, 27°C

Das zweite Rennen wurde in grosser Hitze gestartet. Marek kam gut weg, und war nach der ersten Runde bereits an 11. Stelle. Dann machte Cazzaniga einen Fehler und fiel zurück. Marek war damit 10. Nun war der Abstand zum Vordermann etwas grösser, und damit fehlte Marek der Windschatten, welcher auf dieser Strecke sehr viel ausmacht. So gelang es einer Gruppe von drei Fahrern, von hinten an ihn heranzukommen. Marek wehrte sich, aber Aitken, Gonfianti und Bosak schafften es einer nach dem anderen, mit dem Schwung vom Windschatten an ihm vorbei zu kommen. Marek gelang es, in der nächsten Runde genau gleich Bosak wieder zurück zu überholen, aber am Schluss musste er sich beugen und Bosak ziehen lassen. Damit beendete Marek ein hoffnungsvolles Rennen an guter 13. Stelle.

Die nächste Renn-Veranstaltung der ALPS Meisterschaft findet nach den langen Sommerferien, am Wochenende des 7. September 2014 in Mugello (I) statt.

Resultate Rennen 2
1. Charles Leclerc (MC) Fortec 27:59.827  
2. Matevos Isaakyan (RUS) JD Rückstand 2.151
3. Alessio Rovera (I) Cram Rückstand 3.671
13. Marek Boeckmann (D) Jenzer Motorsport    
Schnellste Runde: Jack Aitken (GB), 1.50.972

 

Meisterschafts-Zwischenstand

Formel Renault 2.0 ALPS Meisterschaft nach 10 von 14 Rennen:

1. Nick de Vries (NL), 200 Punkte; 2. Charles Leclerc (MCO), 130 Punkte; 3. Matevos Isaakyan (RUS), 122 Punkte; 4. George Russel (GB), 77 Punkte; 5. Simon Gachet (F), 62 Punkte; 6. Alessio Rovera (I), 65 Punkte; 19. Marek Boeckmann (D), 7 Punkte; 23. Dennis Anoschin (RUS), 2 Punkte

 

2014 AGENDA

Formula Renault 2.0 ALPS Championship

04/05/06 April Imola (I)
09/10/11 Mai Pau (F)
23/24/25 Mai RedBull Ring (A)
06/07/08 Juni Spa-Francorchamps (B)
04/05/06 Juli Monza (I)
05/06/07 September Mugello (I)
03/04/05 Oktober Jerez (E)

 

Weitere Infos unter:

 

 


autobau glauser  motorex  racingfuel  rigamainz