Rennbericht

SCHWEIZER MEISTERSCHAFT
LO Formel Renault 2.0

Strecke: Most (CZ), GP Strecke, Länge 4,219 km, 10. / 11. Mai 2008, Rennen 3 + 4
www.autodrom-most.cz

JENZER MOTORSPORT 2008 mit:
Christopher Zanella (CH), Nico Müller (CH), Fabien Thuner (CH) und Simon Trummer (CH)

Trummer und Zanella siegen wieder!

Für die zweite Veranstaltung der Saison, welche zur LO Formel Renault 2.0 zählte, reisten die Teams ins Tschechische Most. Zur Teilnahme als Testrennen und als Vorbereitung auf die Bergsaison hatten sich ausserdem die zwei Formel Master (Lachat und Maulini) eingeschrieben, welche bei den Formel 3 eingeteilt wurden. Mit ihren modernen Rennwagen waren sie im Schnitt zwischen 3 und 4 Sekunden schneller als der erfahrene Formel 3 Mann Jo Zeller!

 Florian Lachat, Formula Master  Christopher Zanella, Formel Renault 2.0  Simon Trummer, Formel Renault 2.0 Fabien Thunder, Formel Renault 2.0 
Most 2008 Most 2008 Most 2008

Qualifikation zum 1. Rennen

Samstag, 10.05.08, 11.45 – 12.10 Uhr, Wetter: Sonnig, 20°C

Die Verhältnisse waren gut, und so wartete jeder mit dem Hinausfahren, bis die letzten Minuten des Qualis anbrachen. Deshalb hatte es sehr viel Verkehr auf der Strecke, und die Sache war nicht einfach. Trotzdem gelang es Christopher, sich vor Simon die Pole zu schnappen. Auch Nico schaffte eine sehr gute Runde. Nur Fabien war unglücklich, und obwohl er noch in den Top Ten platziert war, war er nach seinen guten freien Trainings nicht zufrieden damit.

Startaufstellung zum Rennen 1
1. Christopher Zanella (CH) Jenzer Motorsport 1:31.752
2. Simon Trummer (CH) Jenzer Motorsport 1:32.056
3. Yair Godinez (MEX) CO2 1:32.165
5. Nico Müller (CH) Jenzer Motorsport 1:32.669
8. Fabien Thuner (CH) Jenzer Motorsport 1:32.914

 

LO Formel Renault 2.0 Schweizer Meisterschaft

Rennen 1 (30 Minuten)

Samstag, 10.05.08, 16.40 Uhr, Wetter: Sonnig, 23°C

Christopher verwertete seine Pole Position nicht, er kam nicht gut weg und fiel auf den 4. Platz zurück. Bei Simon klappte der Start ideal und er übernahm sofort die Führung. Nico machte keinen Fehler und und behielt seinen Platz. Fabien schaffte es, gleich am Start zwei einzupacken und war damit nach der ersten Runde bereits hinter Nico an 6. Stelle. In der achten Runde hatte Christopher auch Godinez überholt und nahm nun direkt die Verfolgung von Simon auf. Dabei fuhr er die schnellste Runde im Rennen. Dann gab es eine kurze Safety Car Phase, als an zwei Stellen der Strecke Fahrzeuge weggeräumt werden mussten. Beim Restart verblieben noch vier Minuten, welche für Christopher aber nicht reichten, um Simon zu attackieren, obwohl er ihm bei der Ziellinie dicht auf den Fersen war. Simon gelang eine super Fahrt, und er siegte verdient. Nach der Safety Car Phase gelang es Fabien, an Nico, welcher ein sehr sauberes Rennen fuhr, vorbeizukommen. Fabien war sehr gut unterwegs und holte den Abstand zu Bassi nun rasch auf. Doch reichte die Zeit nicht, um auch ihn zu überholen. Fabien wusste, dass mit einem besseren Quali viel mehr darin gelegen wäre! Trotzdem war es eine super Teamleistung welche alle vier Fahrer in den ersten sechs Rängen platziert sah!

Resultate Rennen 1
1. Simon Trummer (CH) Jenzer Motorsport 27:55.888  
2. Christopher Zanella (CH) Jenzer Motorsport Rückstand 0.272
3. Yair Godinez (MEX) CO2 Rückstand 6.165
5. Fabien Thuner (CH) Jenzer Motorsport    
6. Nico Müller (CH) Jenzer Motorsport    
Schnellste Runde: Christopher Zanella (CH) in 1:32.450

 

Qualifikation zum 2. Rennen

Sonntag, 11.05.08, 10.50 – 11.15 Uhr, Wetter: Schön, 18°C

Das zweite Quali verlief ohne grosse Zwischenfälle, und Christopher schnappte sich erneut mit einer super Zeit die Pole Position vor Simon. Fabien platzierte sich diesmal viel besser, und Nico war auch wieder in den Top Ten.

Startaufstellung zum Rennen 2
1. Christopher Zanella (CH) Jenzer Motorsport 1:31.946
2. Simon Trummer (CH) Jenzer Motorsport 1:32.588
3. Antonio Pellegrino (CH) Scuderia Pellegrino 1:32.622
5. Fabien Thuner (CH) Jenzer Motorsport 1:32.715
7. Nico Müller (CH) Jenzer Motorsport 1:33.078

 

LO Formel Renault 2.0 Schweizer Meisterschaft

Rennen 2 (30 Minuten)

Sonntag, 11.05.08, 15.35 Uhr, Wetter: Sonnig, 20°C

Christopher erwischte diesmal den besten Start und ging sofort in Führung. Dahinter gelang es Godinez, sich vor Simon einzureihen. Nico kam gut weg und hielt seine Position. Fabien hatte sich für dieses Rennen viel vorgenommen, aber es sollte wieder nicht klappen. Cola und Bernardi crashten in der ersten Kurve, und Bernardi erwischte unglücklicherweise noch Fabien´s Auto. Damit war sein Rennen schon vorzeitig zu Ende! Der Safety Car übernahm das Feld, bis die drei Autos weggeräumt waren, was sehr lange dauerte. Nach dem Restart verblieben noch acht Runden bis zum Ende des Rennens. Christopher liess nichts anbrennen und fuhr sicher an der Spitze. Simon kam zwar Godinez sehr nahe, aber für eine Attacke reichte es nicht. Simon erreichte aber die schnellste Runde in diesem Rennen. Nico schaffte eine super erste Runde nach dem Neustart, in welcher er gleich zwei Autos überholte. Er lag damit nun an ausgezeichneter 5. Stelle. Ein weiterer Unfall ereignete sich, und der Safety Car rückte erneut aus. Diesmal reichte die Zeit nicht mehr für einen weiteren Restart, und das Rennen wurde unter dem Safety Car beendet. Damit ging mit einer exzellenten Team-Leistung auch der zweite Sieg und ein weiteres Podium an diesem Wochende an Jenzer Motorsport!

Resultate Rennen 2
1. Christopher Zanella (CH) Jenzer Motorsport 27:27.577  
2. Yair Godinez (MEX) CO2 Rückstand unter SC
3. Simon Trummer (CH) Jenzer Motorsport Rückstand unter SC
5. Nico Müller (CH) Jenzer Motorsport    
D.N.F. Fabien Thuner (CH) Jenzer Motorsport    
Schnellste Runde: Simon Trummer (CH) in 1:33.267

 

Meisterschafts-Zwischenstand

LO Formel Renault 2.0 Schweizer Meisterschaft 2008 nach 4 von 12 Rennen:

1. Simon Trummer (CH), 95 Punkte; 2. Yair Godinez (MEX), 87 Punkte; 3. Alberto Bassi (I), 82 Punkte; 4. Christopher Zanella (CH), 78 Punkte; 5. Nico Müller (CH), 45 Punkte; 6. Antonio Pellegrino, 40 Punkte; 12. Fabien Thuner (CH), 25 Punkte.

 

Renntermine Formel Renault 2.0

LO FORMEL RENAULT 2.0
Schweizer Meisterschaft 2007

26./27. April Hockenheim (D) 2 Rennen
10./11. Mai Most (CZ) 2 Rennen
21./22. Juni Spa (B) 2 Rennen
28./29. Juni Hockenheim (D) 2 Rennen
9./10. August Magny Cours (F) 2 Rennen
27./28. September Monza (I) 2 Rennen

Weitere Infos unter:

 


 glauser  motorex  racingfuel  rigamainz