• FIA Formel 4 Italien

  • FIA Formel 4 Italien

  • FIA Formel 4 Italien

  • FIA Formel 4 Italien

  • FIA Formel 4 Italien

  • FIA Formel 4 Italien

  • FIA Formel 4 Italien

  • FIA Formel 4 Italien

  • FIA Formel 4 Italien

  • FIA Formel 4 Italien

  •  FIA Formel 4 Italien

Logo FIA F4 Italia

Rennbericht

FIA FORMEL 4
ITALIENISCHE MEISTERSCHAFT, Rennen 1 - 3

Strecke: Paul Ricard (FRA), Länge 5,822 km, 14./15./16. Mai 2021
www.circuitpaulricard.com

JENZER MOTORSPORT 2021 mit:
Samir Ben (CH), Piotr Wisnicki (POL), Francesco Braschi (I), Jorge Garciarce Davila (MEX) und Santiago Ramos Reynoso (MEX)

Rookie Podium für Braschi in Paul Ricard in F4 Italy

Die erste von sieben Rennveranstaltungen für die Italienische FIA F4 Meisterschaft fand auf der schnellen GP-Strecke von Paul Ricard (F) statt.
Mit 37 Fahrzeugen hatte sich ein riesiges Feld eingeschrieben. Die 17 Rookies im Feld wurden klar von den „alten Hasen“ dominiert. Das Niveau der Fahrer war hoch, und die Rundenzeiten lagen unglaublich nahe beieinander. Spannende Rennen wurden erwartet.

 f4i21 pualricard 05

Qualifikation

Samstag, 15.05.21, 09.00 – 09.40 Uhr, Wetter: Wolkig, 15°C

Gemäss Reglement gibt es zwei Quali-Sessions zu je 15 Minuten Länge, nur mit einer 10 minütigen Pause direkt aufeinander folgend. Die Zeiten von Q1 gelten für die Startaufstellung des 1. Rennens und die Zeiten von Q2 für die Startaufstellung des 2. Rennens, und das 3. Rennen wird gemäss der zweitschnellsten Zeit eines jeden Fahrers, gleich aus welcher Quali Session, aufgestellt.

Resultate Quali 1 & Startaufstellung zum Rennen 1
1. Kirill Smal (RUS) Prema 2:04.095
2. Tim Tramnitz (D) US Racing 2:04.230
3. Oliver Bearman (GB) Van Amersfoort 2:04.411
16. Santiago Ramos Reynoso (MEX) Jenzer Motorsport 2:05.290
17. Francesco Braschi (I) Jenzer Motorsport 2:05.290
32. Piotr Wisnicki (POL) Jenzer Motorsport 2:06.295
35. Samir Ben (CH) Jenzer Motorsport 2:06.699
36. Jorge Garciarce Davila (MEX) Jenzer Motorsport 2:07.059

 

Resultate Quali 2 & Startaufstellung zum Rennen 2
1. Oliver Bearman (GB) Van Amersfoort 2:02.999
2. Tim Tramnitz (D) US Racing 2:03.442
3. Luke Browning (GB) US Racing 2:03.520
18. Santiago Ramos Reynoso (MEX) Jenzer Motorsport 2:04.271
23. Francesco Braschi (I) Jenzer Motorsport 2:04.845
28. Piotr Wisnicki (POL) Jenzer Motorsport 2:05.108
33. Jorge Garciarce Davila (MEX) Jenzer Motorsport 2:05.506
37. Samir Ben (CH) Jenzer Motorsport 2:06.116

 

Startaufstellung zum Rennen 3
1. Tim Tramnitz (D) US Racing 2:03.538
2. Oliver Bearman (GB) Van Amersfoort 2:03.550
3. Sebastian Montoya (COL) Prema 2:03.560
14. Santiago Ramos Reynoso (MEX) Jenzer Motorsport 2:04.302
23. Francesco Braschi (I) Jenzer Motorsport 2:04.949
27. Piotr Wisnicki (POL) Jenzer Motorsport 2:05.138
31. Jorge Garciarce Davila (MEX) Jenzer Motorsport 2:05.781
37. Samir Ben (CH) Jenzer Motorsport 2:06.391

f4i21 pualricard 04

FIA Formel 4 Italienische Meisterschaft

Rennen 1 (30 Minuten + 1 Runde)

Samstag, 15.05.21, 14.00 Uhr, Wetter: Wolkig, 17°C

Gerade als die F4 zur Startaufstellung fuhren, fielen Regentropfen. Die Rennleitung beschloss „Wet Race“ und der Start wurde hinter dem Safety car durchgeführt. Nach zwei, drei Runden hörte der Regen fast auf, und erst in den letzten Runden des Rennens regnete es wieder. Alle Fahrzeuge fuhren jedoch auf Slicks. Die Fahrbahn war sehr schlüpfrig, und neben der Ideallinie war die Strecke sehr schmutzig. Jedes Ueberholmanöver stellte ein Risiko dar. Santiago und Francesco gelangen die ersten Runden sehr gut, und trotz der schwierigen Bedingungen machten sie, einer nach dem anderen, mehrere Plätze gut. Santiago fuhr auf dem 12. Platz, und Francesco war auf dem Weg zum 13. Platz, als er weit nach aussen kam und sich ein paar Kurven später auf schmutzigen Reifen drehte. Er konnte sich zwar als 24. wieder ins riesige Feld einreihen, aber ein Platz auf dem Rookie-Podium fiel so leider dahin. Francesco arbeitete sich bis zum Schluss wieder bis zum 20. Platz nach vorne. Piotr verbesserte sich Runde für Runde, Platz um Platz. Schliesslich war er vom 32. Platz auf den 27. Platz vorgerückt. Jorge und Samir kämpften ebenfalls um Plätze und erreichten am Schluss das Ziel an 32., respekitve 33. Stelle. Als der Regen gegen Ende des Rennens wieder stärker wurde, übernahm der Safety Car nach einem Unfall das Feld und blieb auch bis zur Zieleinfahrt in Führung.

Resultate Rennen 1
1. Kirill Smal (RUS) Prema 32:26.013  
2. Tim Tramnitz (D) US Racing Rückstand 0.506
3. Oliver Bearman (GB) Van Amersfoort Rückstand 0.770
12. Santiago Ramos Reynoso (MEX) Jenzer Motorsport    
20. Francesco Braschi (I) Jenzer Motorsport    
27. Piotr Wisnicki (POL) Jenzer Motorsport    
32. Jorge Garciarce Davila (MEX) Jenzer Motorsport    
33. Samir Ben (CH) Jenzer Motorsport    
Schnellste Runde: Kirill Smal (RUS) in 2:04.878

f4i21 pualricard 01 f4i21 pualricard 02

FIA Formel 4 Italienische Meisterschaft

Rennen 2 (30 Minuten + 1 Runde)

Sonntag, 16.05.2021, 10.50 Uhr, Wetter: Bedeckt, 16°C

Einige Fahrzeuge kamen am Start schlecht weg, was mehrere Kollisionen zur Folge hatte. Leider war auch Francesco verwickelt und sein Rennen endete noch in der ersten Runde mit einem beschädigten Fahrzeug neben der Strecke. Santiago war leicht verwickelt und konnte ohne grosse Beschädigung weiter fahren, fiel aber weit zurück. Piotr, Samir und Jorge konnten Zusammenstösse vermeiden, und waren bereits gut unterwegs. Piotr war 26., Samir 29., Jorge 30. und Santiago 33. Dann wurde Samir von einem Konkurrenten seitlich angefahren. Er kam zur Kontrolle in die Pitlane zurück, wo er aber unglücklicherweise aufgeben musste, da der Schaden zu gross war, um rasch repariert werden zu können. Piotr arbeitete sich nun rasch vor, und war bis zum 18. Platz vorgerückt. Santiago war bereits auf dem 26. Platz, direkt hinter Jorge. Beim Restart nach einer Safety Car Phase gelang es Piotr, weitere Plätze gut zu machen. Am Schluss kam er als 11. ins Ziel und verpasste die Top Ten nur ganz knapp. Santiago hatte in einem starken Rennen und mit guten Restarts so viele Plätze gut gemacht, dass er am Ende direkt hinter Piotr als 12. ins Ziel kam. Jorge lag auf dem 22. Platz, als er in der letzten Runde von einem Konkurrenten angeschoben wurde und sich von der Strecke drehte. Er konnte weiterfahren und überquerte die Ziellinie an 29. Stelle.

Resultate Rennen 2
1. Tim Tramnitz (D) US Racing 33:51.423  
2. Luke Browning (GB) US Racing Rückstand 0.687
3. Kirill Smal (RUS) Prema Rückstand 1.441
11. Piotr Wisnicki (POL) Jenzer Motorsport    
12. Santiago Ramos Reynoso (MEX) Jenzer Motorsport    
29. Jorge Garciarce Davila (MEX) Jenzer Motorsport    
D.N.F. Samir Ben (CH) Jenzer Motorsport    
D.N.F. Francesco Braschi (I) Jenzer Motorsport    
Schnellste Runde: Kirill Smal (RUS) in 2:05.100

f4i21 pualricard 01 f4i21 pualricard 02

FIA Formel 4 Italienische Meisterschaft

Rennen 3 (30 Minuten + 1 Runde)

Sonntag, 16.05.2021, 16.10 Uhr, Wetter: Bedeckt, 18°C

Santiago gelang eine gute Startrunde. Er installierte sich dann auf dem 12. Platz und sicherte sich diesen bis zum Schluss. Francesco bewegte sich zwischen dem 20. und 21. Platz, bis er sich nach einem Restart deutlich verbessern konnte und die Zielflagge am Ende als 16. sah. Das bedeutete auch den 3. Platz auf dem Rookie Podium! Stolz nahm Francesco am Schluss den Pokal entgegen. Piotr verbesserte sich zuerst, und blieb dann etwas hängen. Er brachte den 21. Platz sicher nach Hause. Jorge war gut unterwegs und bereits auf dem 26. Platz, als sich direkt vor ihm ein Unfall ereignete und er nicht genügend ausweichen konnte. Sein Frontflügel war beschädigt, und er musste in die Pitlane zurück, um sich das Teil auswechseln zu lassen. Er konnte das Rennen wieder aufnehmen und kam am Schluss an 28. Stelle ins Ziel. Samir musste nach der ersten Runde ebenfalls in die Pitlane zurück, um eine Reparatur ausführen zu lassen. Danach gelangen ihm sehr gute Rundenzeiten, und am Ende des Rennens wurde er als 32. klassiert.p>

Jetzt sind wir gespannt auf die zweite Rennveranstaltung für die FIA F4 Italienische Meisterschaft, welche am Wochenende des 6. Juni 2021 in Misano (I) stattfindet.

Resultate Rennen 3
1. Tim Tramnitz (D) US Racing 33:00.822  
2. Oliver Bearman (GB) Van Amersfoort Rückstand 1.668
3. Vlad Lomko (RUS) US Racing Rückstand 2.315
12. Santiago Ramos Reynoso (MEX) Jenzer Motorsport    
16. Francesco Braschi (I) Jenzer Motorsport    
21. Piotr Wisnicki (POL) Jenzer Motorsport    
28. Jorge Garciarce Davila (MEX) Jenzer Motorsport    
32. Samir Ben (CH) Jenzer Motorsport    
Schnellste Runde: Luke Browning (GB) in 2:05.082

Samir Ben (CH)


Piotr Wisnicki (POL)


Francesco Braschi (I)


Jorge Garciarce Davila (MEX)


Santiago Ramos Reynoso (MEX)

© Photo Pellegrini


2021 FIA FORMEL 4 ITALIENISCHE MEISTERSCHAFT – RENNTERMINE

14/15/16 Mai Paul Ricard (F)  
04/05/06 Juni Misano (I)  
25/26/27 Juni Vallelunga (I)  
23/24/25 Juli Imola (I)  
10/11/12 September RedBull Ring (A)  
08/09/10 Oktober Mugello (I)  
29/30/31 Oktober Monza (I)  

 

Weitere Infos unter:

 

Nächste Rennen

29 Okt
F4 ITA Monza (I)
Datum 29.10.2021 - 31.10.2021

 glauser  motorex  racingfuel  rigamainz