• FIA Formula 3

  • FIA Formula 3

  • FIA Formula 3

  • FIA Formula 3

  • FIA Formula 3

  • FIA Formula 3

  • FIA Formula 3

  • FIA Formula 3

  • FIA Formula 3

  • FIA Formula 3

Pressemitteilung 10 / 2019

22. Oktober 2019

OFFIZIELLE TESTS IN VALENCIA - ZENDELI SCHNELL MIT JENZER

FIA F3

Die 10 Teams der FIA F3 Meisterschaft trafen sich vom 20. – 22. Oktober 2019 zu den offiziellen Nachsaison-Test Tagen auf dem Circuito Ricardo Tormo bei Valencia (E). Für Jenzer Motorsport fuhren Calan Williams (AUS), Federico Malvestiti (I), Charles Leong (MAC), Lirim Zendeli (D) und Andreas Estner (D).

Das Wetter war herbstlich wechselhaft, nass und kühl, was die Aufgabe für neue Fahrer nicht einfach machte. Zudem wurden gewisse Einstellungen bereits im Hinblick auf den Macau GP im November getestet.

Am ersten Tag erreichte Lirim Zendeli am Morgen im Regen mit 1.33.719 die schnellste Zeit der 30 Fahrer. Federico Malvestiti war 20. und Calan Williams, welcher zum ersten Mal im FIA F3 Boliden sass, war 27. Am Nachmittag trocknete die Strecke ab und Lirim konnte sich mit 1.21.685 und dem 4. Platz erneut ausgezeichnet in Szene setzen. Federico war 23. und Calan 26.

Am zweiten Tag blieb die Strecke trocken. Calan platzierte sich am Morgen als guter 16., Federico war 20. und Charles 25. Am Nachmittag lagen Federico, Charles und Calan hinter einander als 26., 27. und 28.

Der dritte Tag war komplett verregnet, es war kühl und windig. Calan belegte am Morgen den 23. Platz, Andreas Estner war 26. und Charles 29. Am Nachmittag erreichte Andreas den 21. Platz, Calan war 22. und Charles 24.

An allen drei Tagen zeigte es sich, dass die Konkurrenz sehr stark ist und das ganze Feld auch in schwierigen Bedingungen immer sehr nahe beieinander lag.

Nun sind wir gespannt auf den letzten Punkt in dieser Saison, den Macau Grand Prix, welcher vom 14. – 17. November 2019 ausgetragen wird.

Lesen Sie mehr unter:
www.fiaformula3.com


autobau glauser  motorex  racingfuel  rigamainz