• FIA Formula 3

  • FIA Formel 4 Italien

  • FIA Formel 4 Deutschland

Logo FIA F4 ADAC Germany

Rennbericht

FIA ADAC FORMEL 4
DEUTSCHE MEISTERSCHAFT, Rennen 4/5/6

Strecke: Zandvoort (NL), Länge 4,259 km, 9./10./11. Juli 2021
www.circuitzandvoort.nl

JENZER MOTORSPORT 2021 Gaststarter:
Francesco Braschi (IT), Jorge Garciarce Davila (MEX)

BRASCHI IN DEN TOP TEN IN ZANDVOORT

Die zweite von sechs Rennveranstaltungen der FIA ADAC Formel 4 Deutschen Meisterschaft fand auf der neuen, anspruchsvollen Grand Prix Strecke in Zandvoort in Holland statt. Jenzer Motorsport nahm an diesem Anlass mit zwei Fahrern als Gaststarter teil. Damit waren 23 Fahrer am Start. Die Rennen können live mit LiveStreaming auf der offiziellen Website der Meisterschaft verfolgt werden.

 

Qualifikation

Freitag, 09.07.2021, 18.15 – 18.50 Uhr, Wetter: Bedeckt, 17°C

Gemäss Reglement gibt es zwei Quali-Session je zu 15 Minuten Länge, mit nur 5 Minuten dazwischen. Die Startaufstellung für Rennen 1 und 2 erfolgt nachher gemäss der schnellsten Zeit pro Fahrer in Quali 1 und Quali 2, und im dritten Rennen gemäss Einlauf des zweiten Rennens, aber mit den ersten 8 in umgekehrter Reihenfolge. Am Freitagnachmittag folgten bereits die Quali Sessions, nachdem am Morgen zwei freie Trainings stattfanden.

Resultate Quali, Startaufstellung zum Rennen 1
1. O. Bearman (GB) Van Amersfoort 1:34.738
2. S. Montoya (COL) Prema 1:34.940
3. T. Tramnitz (D) Van Amersfoort 1:35.130
11. F. Braschi (ITA) Jenzer Motorsport 1:35.803
20. J. Garciarce Davila (MEX) Jenzer Motorsport 1:36.675

 

Resultate Quali, Startaufstellung zum Rennen 2
1. O. Bearman (GB) Van Amersfoort 1:34.407
2. J. Dufek (A) Van Amersfoort 1:34.793
3. K. Smal (RUS) Prema 1:34.823
14. F. Braschi (ITA) Jenzer Motorsport 1:31.984
19. J. Garciarce Davila (MEX) Jenzer Motorsport 1:33.125

 

FIA ADAC Formel 4 Deutsche Meisterschaft

Rennen 1 (30 Minuten)

Samstag, 10.07.2021, 11.50 Uhr, Wetter: Bedeckt, 19°C

Francesco lag nach der Startrunde an 11. Stelle. Diesen Platz verteidigte Francesco während langen Runden. Die Fahrer stellten fest, dass die Strecke vom Sand der Dünen sehr schmutzig war und neben der Ideallinie keinen grossen Gripp aufwies, und jedes Ueberholmanöver damit das Risiko eines Ausrutschers bot. Später gelang es Dufek, Francesco zu überholen. Nach einer Safety Car Phase war Francesco wieder auf dem 11. Platz, und somit in Reichweite der Top Ten. Als sich kurz vor Schluss Meguetounif verbremste und im Aus landete, rückte Francesco auf den 10. Platz vor, welchen er bis zu Ziel verteidigte. Jorge hielt lange seine Position, rückte zwei Plätze nach vorne und schaffte es kurz vor Ende des Rennens, an Weug vorbei zu kommen. Damit sicherte er sich den 17. Platz.

Resultate Rennen 1
1. O. Bearman (GB) Van Amersfoort 30:58.215  
2. S. Montoya (COL) Prema Rückstand 0.453
3. . Tramnitz (D) US Racing Rückstand 2.307
10. F. Braschi (ITA) Jenzer Motorsport    
17. J. Garciarce Davila (MEX) Jenzer Motorsport    
Schnellste Runde: Sebastian Montoya (COL) in 1:35.349

 

FIA ADAC Formel 4 Deutsche Meisterschaft

Rennen 2 (30 Minuten)

Sonntag, 11.07.2021, 09.10 Uhr, Wetter: Wolkig, 17°C

Francesco lag nach der ersten Runde auf dem 15. Platz. Diesen Platz hielt er während langen Runden. Nach einer Safety Car Phase erschien Laursen in seinen Rückspiegeln. Francesco kam neben die Strecke und flog heftig über die Kerbs. Er blieb mit beschädigtem Fahrzeug am Streckenrand stehen. Der Safety Car übernahm das Feld. Jorge war gut unterwegs als Weug ihn überholen wollte, was für sie nicht gut ausging, indem sie sich von der Strecke drehte. Jorge fiel nach diesem Zwischefall auf den 22. Platz zurück. Bis zum Ende des Rennens arbeitete er sich wieder bis zum 18. Platz nach vorne.

Resultate Rennen 2
1. O. Bearman (GB) Van Amersfoort 30:39.103  
2. J. Dufek (A) Van Amersfoort Rückstand 0.371
3. N. Bedrin (RUS) Van Amersfoort Rückstand 0.789
18. J. Garciarce Davila (MEX) Jenzer Motorsport    
D.N.F. F. Braschi (ITA) Jenzer Motorsport    
Schnellste Runde: Oliver Bearman (GB) in 1:36.092

 

Startaufstellung zum Rennen 3
1. S. Montoya (COL) Prema  
2. S. Meguetounif (F) R-ACE GP  
3. T. Tramnitz (D) US Racing  
18. J. Garciarce Davila (MEX) Jenzer Motorsport  
22. F. Braschi (ITA) Jenzer Motorsport  

 

FIA ADAC Formel 4 Deutsche Meisterschaft

Rennen 3 (30 Minuten)

Sonntag, 13.06.2021, 13.45 Uhr, Wetter: Wolkig, 18°C

Jorge gelang ein guter Start und er rückte bald auf den 17. Platz vor. Francesco, dessen Fahrzeug für das dritte Rennen wieder nach dem Schaden vom Morgen wieder voll einsatzfähig war, war ebenfalls auf dem Vormarsch und bereits an 19. Stelle. Da verbremste sich Levente in einer Rechtskurve, und Jorge schloss auf der Innenseite rasch auf ihn auf. Al Quabisi sah wohl eine Chance, sich vorbei zu drängen, und liess Jorge keinen Platz, als sie von aussen kommend zuzog wollte. Es gab eine Kollision und die beiden drehten sich ins Kiesbett weg. Dahinter hatte Francesco gebremst, und Catalano, welcher in voller Fahrt unterwegs war, fuhr über das Hinterrad von Francesco auf und riss ihm den Heckflügel weg. Damit waren vier Fahrzeuge auf einmal ausser gefecht, und das Rennen in Runde drei für diese Fahrer bereits beendet.

 

Resultate Rennen 3
1. K. Smal (RUS) Prema 30:24.614  
2. S. Montoya (COL) Prema Rückstand 0.521
3. T. Tramnitz (D) US Racing Rückstand 1.153
D.N.F. J. Garciarce Davila (MEX) Jenzer Motorsport    
D.N.F. F. Braschi (ITA) Jenzer Motorsport    
Schnellste Runde: Sebastian Montoya (COL) in 1:36.395

 

Meisterschafts-Zwischenstand

FIA ADAC Formel 4 Deutsche Meisterschaft 2021 nach 6 Rennen von 18:
1. Oliver Bearman (GB), 112 Punkte; 2. Sebastian Montoya (COL), 72 Punkte; 3. Kirill Smal (RUS), 70 Punkte; 4. Tim Tramnitz (D), 69 Punkte; 5. Luke Browning (GB), 67 Punkte; 6. Victor Bernier (F), 48 Punkte

 

2021 FIA ADAC FORMEL 4 DEUTSCHE MEISTERSCHAFT - RENNTERMINE

11/12/13 Juni RedBull Ring (A)  
09/10/11 Juli Zandvoort (NL)  
06/07/08 August Nürburgring (D)  
17/18/19 September Hockenheim (D)  
01/02/03 Oktober Sachsenring (D)  
22/23/24 Oktober Hockenheim (D)  

 

Weitere Infos unter:

 

Folgen Sie: TwitterIcon30 InstagramIcon30

Im Simulator

Nächste Rennen

1 Okt
F4 DEU Sachsenring (D)
Datum 01.10.2021 - 03.10.2021
8 Okt
F4 ITA Mugello (I)
08.10.2021 - 10.10.2021
21 Okt
FIA F3 Austin (USA)
21.10.2021 - 24.10.2021
22 Okt
F4 DEU Hockenheim (D)
22.10.2021 - 24.10.2021
29 Okt
F4 ITA Monza (I)
29.10.2021 - 31.10.2021


 glauser  motorex  racingfuel  rigamainz