• FIA Formula 3

  • FIA Formel 4 Italien

  • FIA Formel 4 Deutschland

Pressemitteilung 03 / 2020

10. Februar 2020

Federico Malvestiti in der FIA F3 mit Jenzer Motorsport

FIA F3

Wir freuen uns, den Teamkollegen von Calan Williams (AUS) und Matteo Nannini (ITA) in unserem FIA F3 Team bekannt zu geben. Federico Malvestiti, 19 jährig aus Monza, vervollständigt unser vielversprechendes Rookie-Line-Up in 2020.

Federico absolvierte bereits seine Basisausbildung im Motorsport in 2017 und 2018 in der Italienischen F4 bei uns und fuhr im letzten Jahr im Formel Renault Eurocup, wo er in Spa-Francorchamps als 3. auf’s Podium stieg. Ein Schnupper-Rennen in 2019 in Silverstone sowie offizielle FIA F3 Test Tage im letzten Herbst mit uns festigten seinen Entschluss, dieses Jahr mit seinem “alten Team” in der FIA F3 an den Start zu gehen. Wir freuen uns darauf, wieder mit Federico zu arbeiten!

Federico Malvestiti: "Ich freue mich sehr, in dieser Saison mit Jenzer Motorsport in der FIA F3 zu fahren. Wir haben bereits zwei Jahre in der F4 zusammengearbeitet und viele gute Erinnerungen und Ergebnisse erzielt. Ich freue mich darauf, in die neue Saison zu starten und mit diesen Jungs in einem so starken Wettbewerb wie der Formel 3 zu arbeiten."

Andreas Jenzer: “Wir heissen Federico willkommen! Es motiviert uns alle sehr, dass er wieder auf sein “altes” Team setzt! Mit drei Rookies wir es nicht einfach sein, gleich mit Top-Resultaten zu glänzen. Wir werden jedoch alle hart arbeiten und sind sicher, bald gute Resultate abzuliefern.”

Bitte verfolgen Sie die Nachrichten und Resultate zum Wochenende auf der FIA Formula 3 Championship Website!

Lesen Sie mehr unter:
www.fiaformula3.com


autobau glauser  motorex  racingfuel  rigamainz