• FIA Formula 3

  • FIA Formel 4 Italien

  • FIA Formel 4 Deutschland

Logo FIA F4 Italia

Rennbericht

FIA FORMEL 4
ITALIENISCHE MEISTERSCHAFT, Rennen 04/05/06

Strecke: Misano (I), Länge 4.226 km, 17./18./19. Mai 2019
www.misanocircuit.com

JENZER MOTORSPORT 2019 mit:
Giorgio Carrara (ARG), Jonny Edgar (GB), Emidio Pesce (I), Axel Gnos (CH)

 

Regen in Misano

Die zweite von sieben Rennveranstaltungen für die Italienische FIA Formel 4 Meisterschaft fand auf dem Misano World Circuit in der Nähe von Rimini (I) statt. Es waren 31 Fahrer eingeschrieben, welche mit grossen Erwartungen an den Start gingen. Rennen live auf sporttube tv. (siehe Website)

 Jenzer, Misano2019 2069 Jenzer, Misano2019 5463

Qualifikation

Samstag, 18.05.19, 11.05 – 11.45 Uhr, Wetter: Regen, 15°C

Gemäss Reglement gibt es zwei Quali-Sessions zu je 15 Minuten Länge, nur mit einer 10 minütigen Pause direkt aufeinander folgend. Die Zeiten von Q1 gelten für die Startaufstellung des 1. Rennens und die Zeiten von Q2 für die Startaufstellung des 2. Rennens, und das 3. Rennen wird gemäss der zweitschnellsten Zeit eines jeden Fahrers, gleich aus welcher Quali Session, aufgestellt.

Resultate Quali 1 & Startaufstellung zum Rennen 1
1. Gianluca Petecof (BRA) Prema 1:48.072
2. Paul Aron (EST) Prema 1:48.561
3. Dennis Hauger (NOR) Van Amersfoort 1:48.588
13. Giorgio Carrara (ARG) Jenzer Motorsport 1:50.575
18. Jonny Edgar (GB) Jenzer Motorsport 1:51.817
23. Axel Gnos (CH) Jenzer Motorsport 1:52.768
27. Emidio Pesce (I) Jenzer Motorsport 1:54.292

 

Resultate Quali 2 & Startaufstellung zum Rennen 2
1. Paul Aron (EST) Prema 1:47.969
2. Dennis Hauger (NOR) Van Amersfoort 1:48.162
3. Roman Stanek (D) Prema 1:48.322
11. Giorgio Carrara (ARG) Jenzer Motorsport 1:49.481
21. Axel Gnos (CH) Jenzer Motorsport 1:51.203
22. Emidio Pesce (I) Jenzer Motorsport 1:51.316
25. Jonny Edgar (GB) Jenzer Motorsport 1:51.523

 

Startaufstellung zum Rennen 3
1. Oliver Rasmussen (DK) Prema 1:48.418
2. Dennis Hauger (NOR) Van Amersfoort 1:48.438
3. Paul Aron (EST) Prema 1:48.647
13. Giorgio Carrara (ARG) Jenzer Motorsport 1:50.065
21. Axel Gnos (CH) Jenzer Motorsport 1:51.499
22. Emidio Pesce (I) Jenzer Motorsport 1:51.507
25. Jonny Edgar (GB) Jenzer Motorsport 1:51.772

 IMG 7522  IMG 7524

FIA Formel 4 Italienische Meisterschaft

Rennen 1 (30 Minuten + 1 Runde)

Samstag, 18.05.19, 16.40 Uhr, Wetter: Regen, 16°C

Am Nachmittag regnete es stark, dann trockneten Wind und Sonne die Strecke. Die Teams der F4 bereiteten sich mit Slicks auf den Start vor, doch dann begann es wieder zu regnen. Alle mussten auf der Startaufstellung wieder auf Regenreifen wechseln! Das Rennen wurde hinter dem Safety Car gestartet. Der Regen hörte wieder auf, und an einigen Stellen trocknete die Strecke während des Rennens etwas ab. Damit fanden die Fahrer sehr wechselhafte und schwierige Bedingungen vor, an welche sie sich laufend anpassen mussten. Die meisten fuhren vorsichtig, und es gab zum Glück keine grossen Unfälle. Unsere Fahrer brachten alle unsere Fahrzeuge ohne Schaden ins Ziel. Giorgio war am Schluss 15., Jonny 19., Axel 24. und Emidio 27.

 Jenzer, Misano2019 2706 Jenzer, Misano2019 1007

Resultate Rennen 1
1. Gianluca Petecof (BRA) Prema 32:51.313  
2. Dennis Hauger (NOR) Van Amersfoort Rückstand 0.943
3. Niklas Krutten (D) Van Amersfoort Rückstand 1.996
15. Giorgio Carrara (ARG) Jenzer Motorsport    
19. Jonny Edgar (GB) Jenzer Motorsport    
24. Axel Gnos (CH) Jenzer Motorsport    
27. Emidio Pesce (I) Jenzer Motorsport    
Schnellste Runde: William Alatalo (FIN) in 1:46.770

 

FIA Formel 4 Italienische Meisterschaft

Rennen 2 (30 Minuten + 1 Runde)

Sonntag, 19.05.19, 09.00 Uhr, Wetter: Regen, 14°C

Der Regen hatte am Morgen aufgehört, aber 80% der Fahrer entschieden sich doch für Regenreifen. Giorgio nahm das Risiko auf sich und entschied sich für Slicks. Es bestand die Möglichkeit, so in der zweiten Hälfte des Rennens die besseren Karten zu haben. Doch schliesslich trocknete es nicht genügend ab, und gegen Ende fielen auch wieder einige Tropfen. Giorgio gelang es, auf der Strecke zu bleiben, und erreichte das Ziel schliesslich an 19. Stelle. Axel kam, wie Giorgio, auf Slicks nicht gut weg. Später arbeitete er sich nach vorne und wurde 22. Jonny fuhr ein sehr gutes Rennen auf Regenreifen. Nach einer super ersten Runde gelang es ihm, weitere Plätze gut zu machen und bis auf den 10. Platz nach vorne zu fahren. Damit stieg er auch als Drittplatzierter auf’s Rookie Podium. Emidio war auf Regenreifen bereits auf den 16. Platz vorgerückt, als er gegen Ende des Rennens einen Zusammenstoss mit Famularo hatte, welches für Emidio in einem Dreher endete. Er verlor ein paar Plätze, konnte weiterfahren und erreichte als 25. das Ziel.

Resultate Rennen 2
1. Dennis Hauger (NOR) Van Amersfoort 33:32.078  
2. Niklas Krutten (D) Van Amersfoort Rückstand 1.044
3. Gianluca Petecof (BRA) Prema Rückstand 5.795
10. Jonny Edgar (GB) Jenzer Motorsport    
19. Giorgio Carrara (ARG) Jenzer Motorsport    
22. Axel Gnos (CH) Jenzer Motorsport    
25. Emidio Pesce (I) Jenzer Motorsport    
Schnellste Runde: Dennis Hauger (NOR) in 1:46.321

 

FIA Formel 4 Italienische Meisterschaft

Rennen 3 (28 Minuten + 1 Runde)

Sonntag, 19.05.2019, 14.40 Uhr, Wetter: Regen, 16°C

Als das F4 Feld auf dem Vorstart stand, näherten sich schwere schwarze Regenwolken. Die Startporzedur wurde begonnen, und das Feld auf die Aufwärmrunde geschickt. Danach wurde der Start mit rot abgebrochen, weil es zu regnen begann. Die Autos kamen zurück in die Boxengasse, wo alle auf Regenreifen wechselten und sich dann wieder zum Start aufstellten. Das Feld fuhr eine Runde hinter dem Safety Car, aber nun entlud sich ein heftiges Gewitter direkt über der Strecke. Diese wurde komplett überschwemmt. Das Rennen wurde abgebrochen und die Autos in den Parc Fermé geleitet. Das Rennen wurde nicht neu gestartet.

Die dritte Rennveranstaltung für die Formel 4 Italien findet am Wochenende des 7. Juli 2019 auf dem Hungaroring (HU) statt.

Resultate Rennen 3
Rennen abgesagt.

start3, Misano 3225 

Meisterschafts-Zwischenstand

FIA F4 Italienische Meisterschaft 2019 nach 6 Rennen:
1. Gianluca Petecof (BRA), 100 Punkte; 2. Dennis Hauger (NOR), 44 Punkte; 3. Joshua Durksen (PAY), 44 Punkte; 4. Mikhael Belov (RUS), 41 Punkte; 5. Niklas Krutten (D), 37 Punkte; 6. Oliver Rasmussen (DK), 36 Punkte; 16. Jonny Edgar (GB), 6 Punkte; 18. Giorgio Carrara (ARG), 4 Punkte; 20. Axel Gnos (CH), 2 Punkte

Rookie-Wertung:
1. Joshua Durksen (PAY), 83 Punkte; 2. Roman Stanek (D), 61 Punkte; 3. Paul Aron (EST), 53 Punkte; 8. Jonny Edgar (GB), 38 Punkte; 9. Axel Gnos (CH), 21 Punkte; 14. Emidio Pesce (I), 5 Punkte


Giorgio Carrara (ARG)


Jonny Edgar (GB)


Axel Gnos (CH)


Emidio Pesce (I)

© Photo Pellegrini


2019 FIA FORMEL 4 ITALIENISCHE MEISTERSCHAFT – RENNTERMINE

03 – 05 Mai Vallelunga (I)  
17 – 19 Mai Misano (I)  
05 – 07 Juli Hungaroring (HU)  
12 – 14 Juli RedBull Ring (A)  
30 – 01 September Imola (I)  
04 – 06 Oktober Mugello (I)  
18 – 20 Oktober Monza (I)  

 

Weitere Infos unter:

 

Nächste Rennen

FIA F3

30.–01.09. Spa-Fracorch. (B)
blueline150

fia-f4-logo128x80 30.–01.09. Imola (I)
blueline150

FIA F3

06.–08.09. Monza (I)
blueline150

logo adac f413.–15.09. Hockenheim (D)
blueline150

FIA F3

27.–29.09. Sochi (RUS)
blueline150


autobau glauser  motorex  racingfuel  rigamainz

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie dem Datenschutz.