• GP3 Series

  • FIA Formel 4 Italien

  • FIA Formel 4 Deutschland

Logo GP3Series

Rennbericht

2018 Formula 1 Belgian Grand Prix
GP3 SERIES

Strecke: Spa-Francorchamps (B), Länge 7,003 km, 24./26. August 2018, Runde 11 & 12
www.spa-francorchamps.be

JENZER MOTORSPORT 2018 mit:
Tatiana Calderon (COL), Juan Manuel Correa (USA) und Jannes Fittje (D)

Calderon erneut in den Punkten in Spa

Die GP3 Series trat zur sechsten Veranstaltung von total neun im Programm des Formel Formula 1 Belgischen Grand Prix 2018, auf der legendären Strecke von Spa-Francorchamps (B) an. Wie üblich hier, spielte auch das Wetter eine Rolle. Kühle Temperaturen und etwas Regen brachten zusätzliche Spannung.

gp318 spa 01

Qualifikation zum Rennen 1

Freitag, 24.08.18, 17.50 – 18.35 Uhr, Wetter: Bedeckt, 17°C

Das freie Training fand am Freitag morgen statt. Es gab eine längere Rot-Phase, so dass am Schluss nur ca. 20 Minuten gefahren werden konnten. Unsere Fahrer benutzten deshalb nur ein Satz neue Reifen. Juan Manuel erreichte den ausgezeichneten 7. Platz, Tatiana war 9. Und Jannes, welcher noch weiter Vertrauen mit Auto und Pirelli Reifen aufbaute, war 18.
Die Quali Session fand am späten Nachmittag statt. Trotz schwarzen Wolken gab es ausser ein paar Tropfen keinen Regen. Juan Manuel und Tatiana begannen sehr gut, doch konnten sie sich am Schluss etwas zu wenig steigern, um vorne mitzuhalten. Trotzdem gelang Tatiana der gute 11. Platz, Juan Manuel war 13. und Jannes 20.

Startaufstellung zum Rennen 1
1. David Beckmann (D) Trident 2:04.335
2. Anthoine Hubert (F) ART 2:04.479
3. Pedro Piquet (BRA) Trident 2:04.529
11. Tatiana Calderon (COL) Jenzer Motorsport 2:04.804
13. Juan Manuel Correa (USA) Jenzer Motorsport 2:05.068
20. Jannes Fittje (D) Jenzer Motorsport 2:06.036

gp318 spa 02 gp318 spa 03

GP3 Series

Rennen 1 (40 Minuten)

Samstag, 25.08.18, 09.35 Uhr, Wetter: Bedeckt, 10°C

In der Nacht auf Samstag hatte es stark geregnet. Die Frage stellte sich, ob mit Slicks oder mit Regenreifen gefahren werden sollte. Alle entschieden sich für Slicks, aber mindestens die ersten Runden sollten noch kritisch zu fahren sein. Es zeigte sich auch, dass bei den kühlen Temperaturen die Strecke neben der Ideallinie nur sehr zögerlich trocknete. So waren Ueberholmanöver risikoreich, was sich darin zeigte, dass es weniger Bewegungen gab, als eigentlich auf dieser Strecke erwartet werden konnten. Juan Manuel verbesserte sich in der ersten Runde auf den 11. Platz, Tatiana fiel auf den 13. Platz zurück und Jannes war 18. Die Rundenzeiten wurden während des Rennens von Anfang bis am Schluss um fast 10 Sekunden schneller. Dies hiess für die Fahrer, dass sie sich jede Runde neu den Bedingungen anpassen mussten. Juan Manuel fuhr schon früh sehr gute Zeiten, und zeigte in der 7. Runde sogar die schnellste Zeit im Feld an. Nur wenig später startete er auf den vor ihm liegenden Laaksonen einen Angriff, doch klappte es noch nicht. Erst ein paar Runden danach gelang ihm ein sauberes Ueberholmanöver und er übernahm damit den 10. Platz. Tatiana, welche nicht lange nach dem Start Pulcini überholt hatte und direkt hinter Juan Manuel fuhr, zog ein paar Runden später nach und nahm den 11. Platz ein. Juan Manuel fuhr nun auf seinen stark gebrauchten Reifen etwas langsamer, und Tatiana sah ihre Chance, einen Top Ten Platz zu erobern. Zwei Runden vor Schluss gelang es ihr, sauber an Juan Manuel vorbei zu kommen. Sie erreichte die zweitschnellste Zeit von allen im Rennen und befand sich nun zum zweiten Mal in dieser Saison in den Punkten. Juan Manuel sah die Zielflagge direkt hinter Tatiana auf dem 11. Platz. Jannes verlor anfangs sehr viel Zeit im Mittelsektor, und erlebte sogar einen Ausflug neben die Strecke, als er einen Angriff auf den vor ihm fahrenden De Francesco startete. Damit fiel er auf den 20. Platz zurück. Ab Mitte des Rennens gelangen ihm sehr gute Rundenzeiten, doch fehlte die Zeit, um seine Position noch zu verbessern. Er erreichte das Ziel an 20. Stelle.

Die Startaufstellung für das zweite Rennen vom Wochenende erfolgt in Umkehrung der ersten acht Positionen des Einlaufes des ersten Rennens, und danach gemäss Einlauf des ersten Rennens.

Resultate Rennen 1
1. David Beckmann (D) Trident 36:56.427  
2. Ryan Tveter (USA) Trident Rückstand 1.363
3. Anthoine Hubert (F) ART Rückstand 2.027
10. Tatiana Calederon (COL) Jenzer Motorsport    
11. Juan Manuel Correa (USA) Jenzer Motorsport    
20. Jannes Fittje (D) Jenzer Motorsport    
Schnellste Runde im Rennen: Anthoine Hubert (F) in 2:07.684

gp318 spa 04 gp318 spa 05

Startaufstellung zum Rennen 2
1. Joey Mawson (AUS) Arden  
2. Jake Hughes (GB) ART  
3. Callum Ilott (GB) ART  
4. Nikita Mazepin (RUS) ART  
5. Pedro Piquet (BRA) Trident  
6. Anthoine Hubert (F) ART  
10. Tatiana Calderon (COL) Jenzer Motorsport  
11. Juan Manuel Correa (USA) Jenzer Motorsport  
20. Jannes Fittje (D) Jenzer Motorsport  

GP3 Series

Rennen 2 (30 Minuten)

Sonntag, 26.08.18, 09.35 Uhr, Wetter: Sonnig, 8°C

Etwas Nebel lag am Morgen über der Strecke, der sich aber rasch auflöste. Es war kalt, aber die Sonne schien, als das Rennen begann. Juan Manuel griff Tatiana in der ersten Kurve an, und die beiden Autos berührten sich. Beide konnten weiterfahren, aber verloren viele Plätze. Tatiana zeigte eine starke Aufholjagd, indem sie in praktisch jeder Runde eine Position gutmachte. Sie zeigte clevere Manöver und zögerte nie. Bald erschien sie in den Top Ten und kämpfte am Schluss mit Tveter um den 8. Platz, da diese Position wegen des letzten Punktes begehrt ist. Tveter verteidigte hart, und Tatiana gelang es in der verbleibenden Zeit knapp nicht, auch diese Position zu erobern. Trotzdem konnte sie auf ein super Rennen und einen ausgezeichneten 9. Platz stolz sein. Juan Manuel gelang ebenfalls eine fantastische Aufholjagd, und er machte seinen Weg in grossen Schritten nach vorne. Er glänzte in einem fehlerlosen Rennen und schnappte sich in der letzten Runde auch Aubry. Damit beendete er das Rennen direkt hinter Tatiana auf dem sehr guten 10. Platz. Jannes sammelte weitere Erfahrung und erprobte mehrmals die Wirkung des DRS. Er fuhr ein gutes Rennen und verbesserte sich bis zum 15. Platz.

Wir sind gespannt auf die nächste Rennveranstaltung, welche bereits nächste Woche in Monza, Italien, stattfindet.

Resultate Rennen 2
1. Nikita Mazepin (RUS) ART 27:45.477  
2. Anthoine Hubert (F) ART Rückstand 1.840
3. Callum Ilott (GB) ART Rückstand 4.658
9. Tatiana Calederon (COL) Jenzer Motorsport    
10. Juan Manuel Correa (USA) Jenzer Motorsport    
15. Jannes Fittje (D) Jenzer Motorsport    
Schnellste Runde im Rennen: Nikita Mazepin (RUS) in 2:06.738

Meisterschafts-Zwischenstand nach 12 von 18 Rennen:

1. Anthoine Hubert (F), 158 Punkte; 2. Callum Ilott (GB), 132 Punkte; 3. Nikita Mazepin (RUS), 125 Punkte; 4. Leonardo Pulcini (I), 99 Punkte; 5. Pedro Piquet (BRA), 85 Punkte; 6. Giuliano Alesi (F), 72 Punkte; 12. Juan Manuel Correa (USA), 26 Punkte; 17. Tatiana Calderon (COL), 2 Punkte


Tatiana Calderon (COL)


Juan Manuel Correa (USA)


Jannes Fittje (D)

© Photo Pellegrini


2018 GP3 Series

11/12/13 Mai 2018 Formula 1 Gran Premio de Espana Catalunya (E)
22/23/24 Juni 2018 Formula 1 French Grand Prix Le Castellet (F)
30 Jun, 1/2 Juli 2018 Formula 1 Austrian Grand Prix RedBull Ring (A)
6/7/8 Juli 2018 Formula 1 British Grand Prix Silverstone (GB)
27/28/29 Juli 2018 Formula 1 Ing Magyar Nagydij Hungaroring (HU)
24/25/26 August 2018 Formula 1 Belgian Grand Prix Spa-Francorchamps (B)
31 Aug, 1/2 September 2018 Formula 1 Gran Premio d’Italia Monza (I)
28/29/30 September 2018 Formula 1 Russian Grand Prix Sochi (RUS)
23/24/25 November 2018 Formula 1 Abu Dhabi Grand Prix Abu Dhabi (UEA)

Weitere Infos unter:

 

Folgen Sie: TwitterIcon30

Nächste Rennen

logo adac f421.-23.09. Hockenheim (D)
blueline150

gp3-series-logo 28.-30.09. Sochi (RUS)
blueline150

gp3-series-logo 23.-25.11. Abu Dhabi (UEA)
blueline150

fia-f4-logo128x80 26.-28.10. Mugello (I)
blueline150


autobau glauser  motorex  racingfuel  rigamainz

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie dem Datenschutz.