• GP3 Series

  • FIA Formel 4 Italien

  • FIA Formel 4 Deutschland

Pressemitteilung 02 / 2018

19. Februar 2018

CORREA ZURÜCK IN DER GP3 MIT JENZER

GP3-Series

 

Der Amerikaner JM Correa, der Ende der Saison 2017 in der GP3-Serie debütierte, wird 2018 im gesamten GP3-Programm antreten.

Der Amerikaner JM Correa, der Ende der Saison 2017 in der GP3-Serie debütierte, wird 2018 im gesamten GP3-Programm antreten. Juan Manuel fährt wieder in den Jenzer Motorsport-Farben und wird das bereits Gelernte betreffend Auto, Serie und Rennprogramm gut gebrauchen können. Sein Auto wird die Startnummer 10 tragen.

"Ich habe 2017 viel gelernt und kann es kaum erwarten, in dieser Saison in der GP3 Series zu starten", erklärte Correa, der vor kurzem an der fünfwöchigen Castrol Toyota Racing Neuseeland-Serie teilgenommen hat und dabei mehrere Podestplätze, eine Pole Position und zwei Rennsiege einfuhr. "Mein Ziel ist es, die Erfahrung, die ich im vergangenen Jahr gesammelt habe, weiter zu verbessern und mich nach oben zu bewegen. Ich hatte eine großartige Serie in Neuseeland, wo ich mit meinem GP3-Ingenieur arbeiten konnte, den ich im letzten Jahr hatte und auch 2018. Wir haben die Wintersaison genutzt, um unsere Teamarbeit und Kommunikation zu verbessern. Dies wird eine Hilfe während der ganzen Saison."
"Den Sprung zur GP3 in der zweiten Hälfte der letzten Saison zu schaffen, wird für mich in diesem Jahr von Vorteil sein. Mit meinem fortgesetzten Ziel, die Motorsport-Leiter hochzuziehen, fühle ich mich wohl in der Saison 2018 mit der Erfahrung, die ich im letzten Jahr sammeln konnte. Auch die Rückkehr zu dem Team, von dem ich 2017 viel gelernt habe, ist sehr wichtig und wird für unser komplettes Programm nützlich sein."

Andreas Jenzer: “Wir freuen uns sehr, dass Juan Manuel weiterhin mit Jenzer Motorsport an den Start geht. Wir hatten als Team eine sehr starke Saison in 2017 und nehmen alles Positive mit ins 2018. Wir sind überzeugt, dass Juan Manuel, wenn er sein Potential umsetzen kann, ausgezeichnete Erfolge mit uns verzeichnen wird!”

pm2018 02 01 pm2018 02 02

Bitte verfolgen Sie die Nachrichten und Resultate zum Wochenende auf der GP3 Series Website!

Lesen Sie mehr unter:
www.gp3series.com

2018 GP3 Series Offizielle Test Tage

21./22. Februar Paul Ricard (F) 2 Vorsaison Test Tage
14./15. März Jerez (E) 2 Vorsaison Test Tage
17./18. April Barcelona (E) 2 Vorsaison Test Tage

2018 GP3 Series Kalender

11.-13. Mai 2018 Formula 1 Gran Premio de Espana Catalunya (E)
22. – 24. Juni 2018 Formula 1 French Grand Prix Paul Ricard (F)
29. Juni - 1. Juli 2018 Formula 1 Austrian Grand Prix RedBull Ring (A)
6. – 8. Juli 2018 Formula 1 British Grand Prix Silverstone (GB)
27. – 29. Juli 2018 Formula 1 Ing Magyar Nagydij Hungaroring (HU)
24. – 26. August 2018 Formula 1 Belgian Grand Prix Spa-Francorchamps (B)
31. August - 2. Sept. 2018 Formula 1 Gran Premio d’Italia Monza (I)
28. - 30. September 2018 Formula 1 Russian Grand Prix Sochi (RUS)
23. - 25. November 2018 Formula 1 Abu Dhabi Grand Prix Abu Dhabi (UEA)

autobau glauser  motorex  racingfuel  rigamainz

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie dem Datenschutz.