• GP3 Series

  • FIA Formel 4 Italien

  • FIA Formel 4 Deutschland

Pressemitteilung 03 / 2017

17. März 2017

Lorandi zurück mit Jenzer für die 2017 GP3 Saison

GP3-Series

 

Alessio Lorandi, 18 jährig aus Salò, Italien, hat kurz vor den ersten Tests der GP3 Serie seine Pläne für die 2017 Saison bekannt gegeben und hiermit bestätigt, dass er auch in dieser Saison mit Jenzer Motorsport in der GP3 Serie starten wird. Der Italienische Fahrer machte sein Debut mit uns in den letzten zwei Veranstaltungen der 2016 GP3 Saison, bevor er sich auch bei den offiziellen Nachsaison Tests in Abu Dhabi eindrücklich in Szene setzte.

Mit dem Ziel, dass er regelmässige vordere Plätze in der GP3 Serie herausfahren will, war es logisch, die Zusammenarbeit mit Jenzer Motorsport fortzusetzen. Lorandi hat sich nun zur Teilnahme in der GP3 Serie entschieden, nachdem er zwei erfolgreiche Saisons in der FIA Formel 3 Europäischen Meisterschaft verbrachte und positive Resultate mit einem Sieg im renommierten Pau Grand Prix in 2016 krönte.

Alessio Lorandi
“In der 2017 GP3 Serie anzutreten ist ein grosser Schritt für mich und dies mit Jenzer Motorsport zu tun ist bestimmt die beste Wahl. In den letzten zwei Veranstaltungen der 2016 Saison zeigte es sich bereits, dass wir sehr gut miteinander arbeiten können und dass die Chemie mit Andreas Jenzer und seinen technischen Mitarbeitern einfach stimmt. Es wird eine anspruchsvolle Saison mit harter Konkurrenz und in sehr leistungsstarkem Umfeld, da die Veranstaltungen ja zusammen mit der FIA Formel 2 im Rahmenprogramm der Formel 1 stattfinden wird.”

Andreas Jenzer
“Für Alessio war es eine sehr gute Vorbereitung, in den letzten zwei Veranstaltungen der 2016 GP3 Serie mit Jenzer Motorsport teilzunehmen. Die wirkliche Arbeit begann jedoch in den drei offiziellen Nachsaison-Test Tagen der Serie. Alessio beeindruckte uns mit seinem professionellen Einsatz, welcher mit regelmässigen Resultaten ganz oben auf der Zeitenliste belohnt wurde. Es ist super, dass wir mit Alessio weiterarbeiten können und wir freuen uns auf eine sehr erfolgreiche GP3 Saison zusammen.“

Die ersten Tests der GP3 Serie werden am 22./23. März 2017 in Estoril (P) ausgetragen.

Bitte verfolgen Sie die Nachrichten und Resultate auf der GP3 Series Website!

Lesen Sie mehr unter:
www.gp3series.com


autobau glauser  motorex  racingfuel  rigamainz