• GP3 Series

  • FIA Formel 4 Italien

  • FIA Formel 4 Deutschland

Pressemitteilung 15 / 2016

2. Dezember 2016

LORANDI TOP IN ABU DHABI TESTS

GP3-Series

 

Die Teams der GP3 Serie waren nach dem letzten Rennen der Saison für die drei offiziellen Winter Test Tage der Serie in Abu Dhabi geblieben. Für Jenzer Motorsport fuhren Alessio Lorandi (I), Tatiana Calderon (COL) und Steijn Schothorst (NL), sowie die Newcomer Marcos Siebert (ARG) und Bruno Baptista (BRA). Alessio überzeugte mit der besten Tageszeit am zweiten Tag, und mit der drittschnellsten Zeit insgesamt.

30. November: Alessio, Marcos und Bruno fuhren am ersten Tag. Sie erreichten folgende Positionen (Morgen-Session/Nachmittags-Session): Alessio 9 & 6; Marcos 20 & 18; Bruno 14 & 16.

1. Dezember: Am Schluss des zweiten Tages war es Alessio, welcher mit 1:55.734 die schnellste Zeit des Tages erreichte. Am Morgen lag er auf dem 3. Platz. Weitere Resultate: Marcos P11 & P11, Bruno P21 & P18.

2. Dezember: Am dritten Tag gelang es Alessio, sich noch einmal mit dem 3. Platz am Morgen und dem 2. Platz am Nachmittag sehr gut in Szene zu setzen. Weitere Resultate: Steijn P8 & P15, Tatiana P19 & P22.

gp316 test abudhabi alessio

Damit schauen wir auf eine ereignisreiche Saison 2016 zurück und freuen uns bereits auf das neue Jahr, welches mit den Vorsaison Test Tagen im März beginnen wird.

Lesen Sie mehr unter:
www.gp3series.com

 

 

 

Folgen Sie: TwitterIcon30

Nächste Rennen

gp3-series-logo 27.-30.07. Hungaroring (HU)
blueline150

logo adac f404.-06.08. Nürburgring (D)
blueline150

gp3-series-logo 24.-27.08. Spa-F'champs (B)
blueline150

gp3-series-logo 31.-03.09. Monza (I)
blueline150

fia-f4-logo128x80 08.-10.09. Imola (I)
blueline150


autobau glauser  motorex  racingfuel  rigamainz